Wednesday, April 30, 2008

Mutter Theresa von der Leyen versus Vatertag

Die superreichscheinheilige Patroness deutscher Familien will jetzt deutschen Maennern erzaehlen, wie sie ihren Vatertag gestalten sollen.

Die selbe Familienministerin, die auch schon im Duo mit Bischöfin Käßmann dazu aufforderte, daß Eltern mit ihren Kindern mehr beten sollten, und jüngst die Schirmherrschaft für den ultrarechten christlichen Kongress "Christival 2008" in Bremen uebernahm.

Von der Leyen will Vatertag ohne Suff
"Väter sollten vor ihren Kindern nicht betrunken sein, fordert Familienministerin Van der Leyen."
Je nach grad der Betrunkenheit sehe ich das genauso. Aber sie verurteilt dann gleichermassen die weitaus beliebtere Variante der Begehung des Vatertags deutscher Maenner, ' die vielerorts mit Bollerwagen, Bier und Schnaps aufs Land ziehen.'
"Kerle, die ihre Kinder möglichst weit von sich haben wollen, das ist das Allerletzte."
Das koennte man als Merkel-Prinzip bezeichnen, ... 'Keine Alternative/0-Toleranz'...
Und 'Kerle? ..... wohl weniger als Kompliment zu interpretieren, werte ich diesen Kraftausdruck doch eher als Beschimpfung/Unterstellung/ueble Nachrede und/oder Beleidigung, ..... Kollektiv. ......... Sammelklage :-)

Aber die "Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) will den klassischen deutschen «Vatertag» neu erfinden" ...
..."als einen Tag ohne Herrenpartys und Alkohol. Dafür soll es ein begeisterndes Fest mit den Kindern geben." ...Welch uebel Geschwall

Bei ihrer 'Heiligkeit darf natuerlich auch der religioese Einschlag nicht fehlen:
"So hätte ihr Mann, Heiko von der Leyen, zu Christi Himmelfahrt «Vatertagsblumen und Geschenke verdient und bekommt an diesem Tag auch besondere Aufmerksamkeit», verriet die Ministerin. Er sei «eben nicht eine zweitklassige Mutter, sondern ein erstklassiger Vater»."
Es fuehle sich frei, mir zu erklaeren? ....welch Vater am Vatertag eine zweitklassige Mutter sei?? ..................
Ihr privates Geschichtlein gibt mir die Vision eines schleimigen Werbespots dieser typisch wohlhabenden perfekteZaehnedauergrinser im wunderschoenen Riesenhaus mit einer Horde gluecklicher Kinder, ........... am Vatertag ....mit Blumen und alles schoen Bunt hier.

Resu'me:
Es ist Vatertag. Ein Tag aus 365 Tagen.
von der Leyen hat jeglichste Variante der Maenner/Kerle als schrecklich/das Allerletzte verurteilt ....... ausser der Ihrigen.
Es ist Vatertag. Und es sollte nicht im geringsten, von einer der generel fatalen Fehlbesetzungen deutscher Politik gefordert werden, wie deutsche Maenner diesen Vatertag begehen sollen
Auch nicht mit dem beschissen/lobenden 'Anreiz, das "In Staaten wie Österreich, Südkorea, Italien, Spanien oder der Schweiz der Tag dagegen ähnlich wie der Muttertag begangen wird."

Es ist Vatertag in Deutschland.
Und es ist nur einer von allen Tagen, in denen uns die sogenannte Elite vorschreibt was wir zu Tun oder zu Lassen haben.
Ich wuerde sagen 'Fuck off' ... aber auch das wird jeden Tag haerter.

2 comments:

  1. Hi Jake,

    dürfen wir den Jakester Express in den Parteibuch Ticker aufnehmen?

    Melde Dich bitte mal kurz:

    http://www.mein-parteibuch.com/blog/impressum/

    oder poste hier oder im Parteibuch eine Antwort als Kommentar.

    Die Kontaktaufnahme mit dir per E-Mail scheint nicht geklappt zu haben.

    Ein Katzenfreund
    (Redaktion www.mein-parteibuch.com)

    ReplyDelete
  2. Ja, 'duerft Ihr :-)
    Thanks
    J.

    ReplyDelete