Monday, December 23, 2013

The Bailout ... and that's how you Do It


First Thing first ... with whatever 'Worldpower you sign a Deal, you'll be Fucked. ....

Europe, recently and furthermore, lead by the worst German Government since Hitler, and pushed by the, also fucked up, United States of America, tried to get a Grip (not the first Time in recent History) on the Ukraine to swallow It into their constantly downward Agenda. First of all a geostrategic Move with the usual "suck em dry" Industrial Intention. ...

How did the EU/US try to hook the Ukraine: "For those Ukrainians who regard Moscow as their Oppressor, close relations the EU offer a Way to rid their Country of Corruption, civilise its political Elite and move toward Democracy and Prosperity." .... What an outstanding,  ridiculous Joke, as the ungoing Downfall of the Western Hemisphere is based on Corruption, most certainly because the uncivilised Corruption of Western Political Elite/Governments,  responsible for any fucking financial/industrial/economic Crisis right Now and in recent Past, because They always  mutated into the executive, willing Cocksuckers of the financial/industrial/economic Komplex. ..... And about to bring "Democracy and Prosperity" ... them lying Sacks of Shit cut down democratic Rights, even against their constitutional Laws, in their own Countries, and instead of Prosperity, their Rates of Poverty are going straight UP on a daily Base. ....................

And COMES NOW Putin, bailes out the Ukraine, very first, 3 Billions of 'fucking Eurobonds this very Week, and following 15 Billions overall and cuts(temporary) down the Price for natural Gas a Third. ..etc. ..... whitch gives the Ukraine a Breather against a near Default.
And Putin is not just a 'Humanitarian, but falls under my Entry "First Things first ..."
But with that little Money he wiped out of his Arsecrack he gained Leverage ...

Some say, that "This is a rescue. Without that money, Ukraine would have defaulted sometime before the middle of next year," said Chris Weafer, senior partner with consultancy Macro-Advisory."
Others say, "However, the United States warned Kiev the deal would not satisfy the protesters and German Chancellor Angela Merkel said ties with Russia should not prevent Kiev from looking West." .... or.... "At the moment it seems to be an either-or proposition. ... We need to put an end to this," Merkel told ARD TV. "A bidding competition won't solve the problem." ...(Merkel always was, and still is, one of the worst Motherfuckers, this World doesn't need, to be a better Place) .....
Well, you stupid, primitv fucking Morons, why have'nt you be able, to offer the Ukraine a better Deal? ... You Imbeciles  wasted, not just 1oo's of Billions of $/Euros, but several Trillions (just the last 5 Years), (just in the western Hemisphere)(and you avoid to put a 'Handfull $ to buy a Country?) by bailing out fucked up financial/industrial Institutions, which total devastating Fuckups, only and intirely YOU triggert, by fucking DEREGULATIONS . .... and this Shit is still negatively developing, as You obedient Asswipes did'nt put any Hold to It, as you where ordered by your Superiors. ...

...
And by the Way, if you Brainfarts want to proof Yourselfs realy pathetic, keep on promoting this  german/western-policybased Eyeballbrain Vitaly Klitschko, who is as intelligent as the Hermorrhoid, based on the eastern Corner of my Cornhole.
 
So long, ,,,, Fuckers





Saturday, December 14, 2013

Weihnachtsrassismus

Es nennt sich News ... Fox News.
Hat mit Nachrichten nix am Hut, ist nur ein angebrauentes Meinungsrudel upgefuckter Erzkonservativen.


 


 

Wenn so manche Arschloecher,  jedesmal wenn sie totale Scheisse labern, automatisch geohrfeigt wuerden, waere die Frequenz wesentlich hoeher denn   Sandovals: 

and Morbid Mozart: Merry fuckin Xmass

Monday, December 9, 2013

Alle Muslime ins Deutsche Psycho-KZ


"Insoweit stellt sich die Frage, ob bereits vor entsprechendem acting out rechtliche Handhabe besteht, Muslime etwa durch Zwangspsychiatrisierung zu neutralisieren."

"Insoweit geht es um die brisante Frage, ob Muslime (alle? viele? einige?) in die Klapse gehören, und auf welcher rechtlichen Grundlage der Staat, wäre er denn um Leben und körperliche Unversehrtheit seiner Bürger ernsthaft besorgt, dies bewerkstelligen würde."

Dies stammt vom relativen Neuzugang, welcher, nicht nur auf PI, seinen Nazischeiss verklappt.
(Von Rechtsanwalt Michael C. Schneider, Frankfurt am Main) steht da unter seinen Einleitungen, und dieses rectalverbalverkrusstete Nazischwein, ging heute, mit seinen psychoholocaustischen Nasstrauemen, total ueber Bord.
http://www.kybeline.com/2012/07/22/islamkritischer-anwalt-von-linker-frankfurter-anwaltskammer-mit-ausschluss-bedroht/

Sich dessen offensichtlich bewusst, opportuniert er sich abschliessend, wie es auch die Gesamtheit seinergleichen verkackter Neofaschisten taetigt, in die gepeinigte Opferrolle: "Die Gesellschaft hat dieses Krankheitsbild und seine Drohformen bisher stets verleugnet, beschönigt, verharmlost oder verdrängt und im Gegenteil diejenigen, die hier medizinischen und juristischen Handlungsbedarf angemeldet haben, denunziert, diffamiert, verketzert und dämonisiert. Es wird nicht ausbleiben, dass man auch dem Autor (da hats diese armselige Unterhosenbremsspur von sich in der dritten Person) dieser Überlegungen böswillig unterstellen wird, er wolle alle Muslime am liebsten im Konzentrationslager sehen, was natürlich (nicht) stimmt. Es geht um Hilfe für die Betroffenen und um Schutz der Gesellschaft. Wenn jemand unter Heroin leidet, sind wir uns alle einig, und auch bei schweren Alkoholikern hat sich die Gesellschaft daran gewöhnt, dass man manchmal fest zupacken muss, um zu helfen. Sollen wir die Muslime im Stich lassen?  

Da diese, als auch so manch andere, beschissenen, deutsche Realitaeten zu meinen Steckenpferden zaehlen, kann ich immer wieder nur Eines dazu sagen ... Armes Deutschland ...




Tuesday, November 26, 2013

Der halbschwarze Offizier

An taeglichglobalumfangreicher Scheisse bin ich hart im Nehmen, lasse mich zunehmend nicht darueber aus und schlucke schlichtweg. ....
Ausnahmen mache ich hin&wieder, wenn zB., wie in diesem ZEIT-arti'kel, ein paar 1000 Liter Jauche durch einen 100m2 Highspeed-Fan versprueht werden.  

Urspruenglich war ich geneigt Zitate zu zerlegen, was ich im Verlauf des Textes als absolut zu aufwendig realisierte. Diese, in 5Minuten erfassbar primat/aere Dummscheisse spricht fuer sich selbst, mit dem, Alibihalbschwarzen, als Mahnmal des "Schutzschilde Deutschlands"

Dennoch, ohne Zerlegung:
"Nicht weil ich halb schwarz, sondern weil ich Offizier bin. Das regt mich als Bürger auf. Ich kann nicht hinnehmen, dass Menschen, die sich dem Dienst an der Allgemeinheit verschrieben haben, dafür beschimpft werden."

"Ich bin ein Soldat. Ich habe geschworen, das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen. Ich betrachte die Soldaten der Bundeswehr als Schutzschilde Deutschlands, als Bürger, die bereit sind, für den Frieden und die Freiheit zu sterben. Auch für die Freiheit, uns zu verachten. Andere müssen aber auch akzeptieren, dass ich mich wehre."

..........................."
Während in den USA der Veterans Day begangen wird, bei dem man Opa noch mal dafür dankt, dass er gegen die Nazis gekämpft hat, nennt man mich einen "Berufsmörder". Warum bloß verachten viele Deutsche ihre eigenen Soldaten so sehr?
Natürlich, da sind die Weltkriege, die deutsche Schuld. Aber bleiben wir doch mal im Hier und Jetzt. Was hat die Streitmacht der seit mehr als 60 Jahren friedlichen und demokratischen Bundesrepublik mit der faschistischen Wehrmacht zu? Und warum will sich anscheinend niemand mehr daran erinnern, dass unsere Demokratie erst durch die Invasion der Alliierten möglich wurde, also selbst das beste Beispiel für die gelegentliche Richtigkeit militärischer Intervention ist?


Dieser Artikel stammt aus der aktuellen Ausgabe der ZEIT, die Sie am Kiosk oder online erwerben können.
Dieser Artikel stammt aus der aktuellen Ausgabe der ZEIT, die Sie am Kiosk oder online erwerben können.
Besonders wütend macht mich die platte Anti-Bundeswehr-Haltung an Schulen. Es sind immer wieder dieselben Behauptungen und Beleidigungen, die meine Kameraden und ich im Dienst stillschweigend hinnehmen müssen. Die Bundeswehr sei faschistisch, rassistisch, kriegsverherrlichend, verderbe also die Jugend, und versuche sie auch für das Mörderhandwerk zu gewinnen. So jedenfalls sieht die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW). Diese 270.000 Mitglieder starke Organisation versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass die 97 Jugendoffiziere der Bundeswehr Schulen besuchen und über die deutsche Sicherheitspolitik berichten.
Im September 2011 beispielsweise forderte die GEW in einem Artikel unter dem Titel Kinder im Visier, Soldaten den Zugang zu Schulen grundsätzlich zu verbieten. Für solch mutiges Engagement gibt es dann auch noch Preise – etwa den Aachener Friedenspreis, der in diesem Jahr für das Zutrittsverbot an Schulen verliehen wurde –, gefördert von SPD, Grünen, Gewerkschaften und Kirchen. Herzlichen Glückwunsch! Das heißt also: Wenn Schüler nicht mehr mit Soldaten diskutieren dürfen, herrscht bald überall Frieden auf der Welt.
Dominik Wullers
(29) ist studierter Ökonom und seit 2007 Offizier der Bundeswehr
Gleichzeitig kann eine dogmatische Ideologie des bedingungslosen Pazifismus mit Steuergeld verbreitet werden. Nichts anderes passiert schließlich, wenn schon die Diskussion mit Soldaten als böse und falsch verweigert wird. Der Dialog ist ein Grundelement unserer Demokratie. Ein Schulverbot für die Mehrheitsmeinung des Parlaments – denn nichts anderes vertreten die Soldaten der Bundeswehr – ist ein Skandal. Dass niemand den Soldaten beispringt und alle zusehen, wie dieses demokratiefeindliche Verhalten sich breitmacht, ist es ebenfalls. Unsere Jugendoffiziere werben übrigens nicht für die Bundeswehr, sondern sie erklären die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik. Das interessiert aber niemanden.
Verdammt noch mal, wir Soldaten vertreten keine Partikularinteressen, sondern den deutschen Staat! Unsere Demokratie, Einigkeit und Recht und Freiheit, kurzum: uns alle. Wir repräsentieren das gesamte deutsche Volk. Wir leben die Staatsbürgerschaft und sind bereit für Menschenrechte zu kämpfen, statt nur über sie zu diskutieren!
Ein anderes Ärgernis sind die sogenannten Zivilklauseln. Sie sollen an Universitäten jegliche Zusammenarbeit zwischen Militär und Akademikern ausschließen. Neben dem offensichtlichen Eingriff in die Freiheit der Forschung, bedeutet dies, dass Entwicklungen verhindert werden, die deutschen Soldaten das Leben retten könnten. Bei einer Diskussionsveranstaltung in der Berliner Humboldt-Universität ließ das Publikum den Verteidigungsminister nicht ein einziges Argument vorbringen, sondern schrie ihn nieder. Könnte am Ende womöglich noch ein Vorurteil kippen?

2/2 ........."
Das Schlimmste ist, dass sich die Bundeswehr gegen all das nicht wehrt. Aber ich wehre mich. Als Bürger kann ich das. Es ist unhaltbar für unsere Demokratie, dass Bürger, die sich für viele Jahre dem Dienst an der Gemeinschaft verschreiben, dafür ausgegrenzt werden.
Ich selbst habe erst erkannt, dass ich Soldat bin und bleiben möchte, als ich schon Soldat war. Meine Entscheidung für den Wehrdienst fiel aus Abenteuerlust und Trotz gegen ein pazifistisches Elternhaus. Nicht die besten Gründe. Aber die Bundeswehr hat mir viel gegeben. Ehrgeiz, Disziplin – und ein Vaterland. Als halb Schwarzer habe ich mich häufig nicht heimisch gefühlt in Deutschland. In der Schule war ich ziellos und eine Zumutung für die Lehrer. Das Militär ist keinesfalls der richtige Weg für jeden. Man muss sich über die Entbehrungen des Dienstes im Klaren sein und über die eigene Bereitschaft, in den Krieg zu ziehen.
Jeder Soldat ist gegen Krieg. Denn die Soldaten sind es, die die Folgen eines Einsatzes zu tragen haben, nicht die Abgeordneten, die ihn beschließen, oder die Kriegsgegner, die die Soldaten dafür verantwortlich machen. Meine Mutter fragt mich fast wöchentlich, ob ich denn wirklich noch nach Afghanistan müsse. Ich dürfte in meinem Leben schon mehr über Sinn und Unsinn von Krieg nachgedacht haben als mancher friedensbewegte GEW-Funktionär. Deshalb weiß ich, dass manche Kriege geführt werden müssen, um uns die Freiheit zu bewahren, gegen Kriege sein zu können.
Abschließend noch ein Kommentar zum ach so weitverbreiteten Rassismus in der Bundeswehr: Das ist Bullshit. Wie in jeder Organisation gibt es auch in der Bundeswehr Idioten und geistig Arme. Nur: Im Gegensatz zu vielen anderen Organisationen geht die Bundeswehr massiv gegen rechtsradikale Kameraden vor. Unter anderem mit einem eigenen Geheimdienst, dem Militärischen Abschirmdienst, der bei dem kleinsten Nazi-Verdacht eine Kaserne auf den Kopf stellt. Und wer glaubt, dass es nach einer gemeinsam durchgestandenen Gefechtsübung noch "Ausländer" gibt, hat keine Ahnung von der zusammenschweißenden Wirkung unseres Berufs.
Natürlich kann man die Bundeswehr für alles Mögliche kritisieren, man muss es sogar. Auch ich hatte anfangs Zweifel und Vorurteile. An meinem ersten Tag, auf dem Weg zum Kasernentor, verließ mich der rebellische Mut ein wenig, und ich fragte mich: War das wirklich eine gute Idee? Sind das nicht vielleicht doch alles Nazis? Plötzlich kam ein Gruppenführer vorbei, schwarz, dann ein Zugführer, ebenfalls schwarz. Ich habe angefangen, meine Vorurteile zu hinterfragen. Mit der Zeit habe ich eine Menge weißer, farbiger, männlicher, weiblicher, hetero- und homosexueller, atheistischer, muslimischer und christlicher Soldaten kennengelernt. Sie alle sind meine Kameraden. Und sie verdienen Respekt."

Und wie ekelhaft primitivst die kleinstverschissenen 'Anregungen des opportunen 'Halbschwarzen' sind, ist genau dieser Prokrieg-Druck auf die deutsche Gesellschaft, ein ausdruecklich hochpolitisches Anliegen, welches seit einigen Jahren aggressivst, den Doitschen in Bezug auf Toleranz, Akzeptanz und Verstaendniss globaldeutscher Kriegseinsaetze aufgezwungen wird.
..... und bei dessen, bisheriger Erfolglosigkeit muss es unbedingt bleiben!
Sollte zB. der deutsche Gesetzgeber nicht im Stande sein, seine Kinder/Jugendlichen vor pro-militaerischem Einfluss an Schulen zu schuetzen, sollten Eltern/Buerger-Initiativen militaerische Initiativen aus Schulgelaenden pruegeln!

Wehret, unter Anderen, diesen Anfaengen!!


 






Tuesday, November 19, 2013

PDP for STS





Thursday, November 14, 2013

Simultan kackbraunchristliche Arschloecher


Erstmal dieses total upgefuckte Arschloch Heidi.
Im Rahmen der zunehmenden Selbstradikalisierung, hat man diese extrem abgefahrene Bloedschlampe kuerzlich wieder in den Jauche-Mix etabliert, um sie, dadurch motiviert, noch verschissener ausflippen zu lassen. PI&Co. belaesst es auch nicht bei Muslimen oder Asylanten, geht bei Gelegenheit auf so ziemlich alle, zur Verfuegung stehenden, Minderheiten, Rassen inkl. Juden los.




...
Suedwestlich von Deutschland laueft gleichzeitig ein aehnlicher Dreck ab.
Auch dort wollen radikale Kackbacken weder Muslime und in diesem Fall keine Juden in ihren heiligen Tempeln dulden.
Natuerlich sind Pius X nicht nur Ratzis Buddies und geniessen auch bei PI&Co einen ebenso hohen Stellenwert.


"Xenophob, antiislamisch, misogyn, rassistisch, homophob, antisemitisch – ..." gehoert auch Sonstwo zum christlich interpretierten Alltag. .....








Thursday, October 24, 2013

Merkel'Merkel ueber Ahalles, ueber Alles ....


"Kanzlerin Merkel äußert sich in erster Reaktion kritisch über mutmaßliche Überwachung ihres Handys +++ Pofalla verspricht vollständige Aufklärung der Affäre +++ SPD will Grundrechtsschutz zum Thema in Koalitionsverhandlungen machen +++ Friedrich fordert Entschuldigung von USA +++ EU-Parlamentspräsident Schulz fordert Aussetzen von Verhandlungen über Freihandelsabkommen mit USA" ..... Sondersitzung des Parlamentarischen Kontrollgremiums +++ Empörte Reaktionen - auch von der Kanzlerin +++ Rufe nach Stopp der Verhandlungen zum Freihandelsabkommen werden laut +++ Bundesanwaltschaft schaltet sich ein +++ Affäre überschattet EU-Gipfel +++ ...."

Warum das Alles:   "...  womöglich das Handy von Bundeskanzlerin Merkel überwacht haben. +++ dem mutmaßlichen Lauschangriff der USA auf Bundeskanzlerin Angela Merkel +++ Details der Ausspähung Merkels +++ Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die mutmaßliche Ausspähung ihres Mobiltelefons durch die USA in einer ersten offiziellen Stellungnahme scharf kritisiert. "Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht", sagte Merkel in Brüssel. +++ mutmaßliche US-Abhöraktion gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).  +++ Überwachungsaktionen gegen Merkel als "schweren Vertrauensbruch" +++  Leutheusser-Schnarrenberger erklärte: Der neue Verdacht sprengt alle Dimensionen. +++ Lauschangriff auf das Handy von Kanzlerin Angela Merkel  +++ um die mutmaßliche Überwachung des Merkel-Handys +++ Die NSA hörte offenbar nur das alte Handy der Kanzlerin an +++ Die mutmaßliche Ausspähung von Merkels Handy +++ " .....

Wer noch nicht unter permanenten Bewusstseinsstoerungen leidet, muss ich nicht erzaehlen, dass genau die Arschloecher(inkl. Merkel), welche sich eben so uebereifrig mockieren, vor kurzem keinen Scheiss drauf gaben ob 82 Millionen Buerger oder der Rest der 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten bespitzelt werden. ..... aber Angies Handy is was Anderes! Das wird zum Inter/nationalen Skandal mit jeglichst harschen Konsequenzen.  GENAU, ueber diese primitive, asoziale Lobbycharakterschlampe, deren oberflaechlich, inhaltsloses Geschwaetz ebensowenig Scheiss wert ist, wie sie selbst darauf gibt.
...
.

Friday, October 18, 2013

Nichtwaehlen rocks

.
.
.

Wednesday, September 25, 2013

Nachwahlwehen ...





.

Monday, September 23, 2013

What the Fuck



If this fucking Shit is going to gain any Popularity, I have got to  stop calling myself an Atheist, as I most certainly don't wanna be affiliated with them imbecile abominable Brainfucks.

Monday, August 26, 2013

Wednesday, July 10, 2013

Wer kein Fleisch isst ist Faschist


Ich hatte mich vor einiger Zeit mal ueber Vegetarier ausgelassen. Schon uebel drauf die Leutchen, aber nachdem ich kuerzlich in Erfahrung brachte, dass Vegetarier u.A. Faschisten sind, werde ich jetzt auch dazu Stellung beziehen.

"Doch wie wir aus der deutschen Geschichte wissen, ist ein charakterliches Umdenken immer so eine Sache. Das letzte Mal, als die vegetarische Bewegung in diesem Land das Sagen hatte, starben ca. 40 Mio Menschen auf dem Schlachtfeld und gut weitere 6 Mio in den Gaskammern eben jener Vegetarier, die das Sagen hatten."
Also Leute, Fleisch essen, auf dass Sowas nicht mehr vorkommt!!



Wednesday, June 12, 2013

Twisted Bitch




How and whatever that MegaMoron does, is highly annoying


Monday, June 3, 2013

Gehts noch Bloeder??

Er kaempft um das Sorgerecht fuer seine Kinder


" Mental Illness is common in America" "


"Obama to highlight mental Health six Months after Newtown Shooting"

After the alltime and so inevitably predictable, fruitless Efforts for any kind of Gun-Regulation, even after, among other 10thousands per Year, Toddlers have been Gunned-down in Newtown, Obama goes, like it was mentioned by the NRA right after Newton, after the Mental-State of Americans.

Myself, certainly not based on any kind of US-patriotic, self-loving imbecile Blindness, wonders, how you wanna deal with a Majority of Mental-Cases which represents the United States of America?!

Why don't you just deport common'sense Americans, giveup that lousy Government-Business to the NRA and call It a Day?!!

You wanna improve the Mental-State of your People? ..... Take all them cruel Worrie's out of 'Your Peoples' daily Lifes!! ....
You can't, you won't, you will Not!!!! .... so get Em a few Million Shrinks who tell Em to not shoot Nobody!!
......
 
............ NO, I said Shrinks!!!
 
 
 
 

Sunday, June 2, 2013

Monday, May 6, 2013

Wenn Scheisse rentabel ist artikulliert sich der Duennschiss

 ....."'Freedom of All Mankind Is at Stake'".....
  ..."Die Freiheit der gesamten Menschheit steht auf dem Spiel"...



US News | Syria News | More ABC News Videos

Beck brachte auch seine emotionale Heulsuse ....... und wird als einer der 100 einflussreichsten Leute des Planeten bezeichnet. ......??

Und der Letzte mache bitte das Licht aus ......





 

Friday, May 3, 2013

But I didn't shoot no Deputy ... III


5year'old Boy shoots/kills his 2year'old Sister

These are some of them Small-Caliber-Rifles, made for 'Small-People'/Children (makes all the fuckin Sense in this kind of twisted World) you need to buy for your Kids between Birth and before Elementary-School!!

If your Toddler wounds or kills Somebody with his Christmas-Present, don't you dare, fuckin Worry ... Its just ... "One of those Crazy Accidents" .... just keep on Fucking, so your Toddler has something Else to shoot At!!


BundesVerfassungs-Chef nimmt PI vom Haken

 
Was wohl in den Maassen gefahren ist. http://www.pi-news.net/2013/05/verfassu ... ore-321554

Vielleicht hat ihn die kuerzlich harsche Kritik zu seiner Person auf PI gelauetert:
"Doch Maaßen fällt mehr durch Verbeugungen vor dem Zeitgeist und unsaubere Arbeitsweise auf, denn durch Wahrnehmung seiner Aufgaben. Unwissenschaftliche Kampfbegriffe wie “rechtspopulistisch” gehen dem 50-Jährigen dabei ebenso leicht über die Lippen wie falsche Sachverhaltsdarstellungen."
"Die Ausschreitungen durch islamische Fundamentalisten vergangenes Jahr in Bonn lügt Maaßen im Interview mit der ‘Welt’ dreist in “ ...."
"Was kümmern einen islamophilen Ideologen wie Hans-Georg Maaßen schon Fakten?"
"Abgerundet wird derartige Inkompetenz durch die Verwendung linker Propagandavokabeln wie “rechtspopulistisch”. Die Extremismustheorie – nach welcher der Verfassungsschutz arbeitet – kennt zwar die Begriffe “linksradikal” und “rechtsradikal” als Beschreibung von Positionen, welche zwar inhaltlich radikal, aber nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung gerichtet sind. Auch die Umschreibungen “linksextrem” und “rechtsextrem” als dezidiert gegen diese Ordnung gerichtete Einstellungen sind ihr geläufig. Der Begriff “rechtspopulistisch” kommt hingegen ausschließlich in linken Publikationen zur Diffamierung politischer Gegner vor und ist extremismuspolitisch wertlos. Maaßen, setzen, sechs!"http://www.pi-news.net/2013/04/verfassu ... ore-321050

4 Days after:
"Auf die Frage, wie der Bundesverfassungsschutz dazu stehe, dass die Internetseite PI-News gegen Muslime hetzt und vom bayerischen Verfassungsschutz nunmehr beobachtet werde, antwortet ihr Präsident Dr. Hans-Georg Maaßen, die bayerischen Kollegen mögen das so sehen, aber der Bund selbst sehe dazu zurzeit keinen Anhaltspunkt. Er sagt: „In Deutschland darf man sagen, dass man den Islam nicht mag, genauso wie man sagen darf, dass man das Christentum nicht mag.“"


Und Stuerzenberger schwebt im 7ten, angebrauenten Himmel ....
 


 
..
..
Massen ist ein ziemlich unbeschriebenes Blatt.Nichtsdesttrotz mein Lieblingsnachweis, dass er recht gut zu Stuerzenberger&Co passt.

"In jedem Fall wurde Maaßen, damals Leiter des Referats Ausländerrecht, angewiesen zu prüfen, ob es möglich sei, eine Einreiseverweigerung juristisch zu begründen. Maaßen bejahte dies: Der 20-jährige Kurnaz war türkischer Staatsbürger, hatte aber ein unbegrenztes Aufenthaltsrecht in Deutschland. Formaljuristisch verfällt dieses, wenn der Betreffende mehr als sechs Monate außer Landes ist und sich nicht bei den zuständigen Behörden meldet. Und Kurnaz wurde von den US-Amerikanern seit gut einem Jahr im kubanischen Guantanamo festgehalten – ohne sich zu melden.
Als der BND-Untersuchungsausschuss des Bundestages 2007 das Schicksal des insgesamt fünf Jahre unter Folterbedingungen unschuldig inhaftierten Kurnaz untersuchte, musste sich Maaßen vor dem Gremium für diese Entscheidung rechtfertigen. "Es handelt sich um ein Erlöschen kraft Gesetzes", sagte er laut einem Protokoll des Ausschusses: "Nicht entscheidend ist, ob der Auslandsaufenthalt freiwillig erfolgt." Eine zweifellos schwierige Einschätzung, die auch das Verwaltungsgericht Bremen schon zwei Jahre zuvor nicht gelten gelassen hatte."http://www.zeit.de/politik/deutschland/2012-07/maassen-verfassungsschutz-vorwuerfe/seite-1
Kurnaz hatte also unbegrenztes Aufenthaltsrecht in Deutschland welches aber verfällt wenn er mehr als sechs Monate außer Landes ist und sich nicht bei den zuständigen Behörden meldet.
Dieser Verpflichtung kam er nicht nach, da er sich schon ueber ein Jahr auf G-Bay aufhielt und somit sein Aufenthaltsrecht verfiel, wodurch er noch ein paar Jahre mehr in den Kariben verbringen durfte, da unter Anderen Maassen sagte, dass Nicht entscheidend ist, ob der Auslandsaufenthalt freiwillig erfolgt.  


"Die Tatsache, dass Kurnaz in dieser Zeit von den Amerikanern gewaltsam nach Guantanamo verbracht und dort gefoltert wurde, spielte für Maaßen keine Rolle."
..
"Seit 2008 widmet sich Maaßen der Terrorismusbekämpfung." ... auch nicht unbedingt ein Plus.
Und Kritiker (natuerlich alles Linksversiffte) befuerchten,  "Impulse im Kampf gegen den Rechtsextremismus seien von ihm nicht zu erwarten."
http://www.fr-online.de/neonazi-terror/neuer-verfassungsschutzpraesident-hans-georg-maassen---ein-mann-des-apparats,1477338,16636736.html
"Ein Mann mit solch ausgeprägter Linken-Phobie ist für das Amt des obersten Verfassungsschützers denkbar ungeeignet und lässt ein Verharren in den alten, überholten und gefährlichen Denkmustern befürchten, wonach nur ,links' böse ist", ..."http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article2349170/Linke-Neuer-Chef-ungeeignet-fuer-Verfassungsschutz.html
Hab ich keine Probleme mit, wenn er sich jetzt ausgerechnet fuer PI stark macht, nachdem sein Vorgaenger wegen den NSU-Skandalen geflogen ist.

Wednesday, April 24, 2013

But I didn't shoot no Deputy ... II

3 Year old Girl shoots 10 Month old Brother in the Face  


.......
Whats Next ...
Armed Guards at Birth, 'cause the Newborn could've found a Gun in Moms Womb ...



Saturday, April 20, 2013

Schaebigstes Amerika

Diesem jungen Mann wurden, durch diese vollkommen unnuetz grauslichen Bombenanschlaege waehrend des Zieleinlaufs des Boston-Marathon, die Beine unterhalb der Kniegelenke zerfetzt. 
Unglaublich&Bewundernswerter-Weise hat Jeff Bauman nach seiner notwendigen 'Restamputation noch aktiv zur Aufklaerung dieses extrem sinnlosen Terrorakts beigetragen. ........

.......

Nur rein aus dementspechend schaebigsten Erfahrungen dieser Abart, habe ich auf dieserart Haesslichkeit gewartet und wurde, wie gewohnt, nicht 'enttauescht ...
Die unverzueglichen Kosten seiner notwendigst medizinischen Betreuung, mussten durch Spenden gewaehrleistet werden.
Schon durchaus gewoehnlich wird SoEtwas absolut eiskalt behandelt, nicht weniger erwaehnens oder empoerenswert, denn wenn sich ein PreisBulle in West-Texas den Huf verkratzt.

Nicht nur diesbezueglich sollte "Unmenschlich" als natuerlich gegebenes Positiv realisiert, und "Menschlich" als absolutes Negativ entbloesst sein!!!








Saturday, March 16, 2013

Bye Dad


..
..

One of Them ....










Saturday, March 9, 2013

O'Keefe -vs- Wilders

Wuerden Journalisten in der Regel ebenso gezielt Fragen, Argumentieren, und Nachhaken bis aufs Blut, wuerden sich Arschloecher (also in der Regel Politiker und aehnlich schaebige Penner) wie Wilders nicht mehr aus dem Haus trauen.

O'Keefes Research bezueglich Wilders, war Einfachst!!
Zieh dir schlichtweg nur Eines seiner Interviews, so einiger letzter Jahre,  rein und von da an (wenn auch noch so unnoetig) eine Handvoll mehr,  und du kennst Sie, in ihrer beschissendst, inhaltlichen Einseitigkeit, bis auf die allerletzte Silbe ALLE!!!
Daraufhin zerlegst du diesen Penner, wenn auch unter Anderem nur, mit seinen fatalsten Widerspruechen, und dezimierst ihn zu dem ausschliesslich hasspredigenden Dreck, der Er Ist!

Easy as That!!





Global Freezing ....



.... und Humor ist, wenn man trotzdem lacht ..



Wednesday, March 6, 2013

'Voller 'Boese Loewen' -Alarm .. (denglish)

HARARE, Zimbabwe,
Die Wildnis+So-Parkhueter im Zimbabwe TouristenOertchen-Resort .. in Kariba, haben einen Grossalarm ausgeloest, nachdem am Mittwoch  2 Leute in der Nachbarschaft von abgedrehten Loewen zu Tode gemault wurden.

Die nationalen Park+Wildnis-Authoritaeten haben mit Steckbriefen und Lautsprechern die Bevoelkerung vor Loewenattacken am See-Kariba, einem manngemacht, hydroelektrischen Stausee, beliebt fuer Angeln und Tourismus, gewarnt.

Ein Mann soll den Attacken entkommen sein, aber eine Frau wurde zu Tode gesavaged und ein Arm als auch andere Koerperteile auch einer weiteren Person wurden, von den nach den Loewen jagenden Rangers, gefunden.

Die jagenden Tiere(Loewen) haben das meiste der Koerper, aber nicht devourt den Koerper der toten Frau, sagten die Wildhueter.

Die Wildhueter-Authoritaeten warnten die Leute, Nachts nicht in dichtem Gebuesch, in dem sich die Loewen gerne aufhalten, aufzuhalten und nur breite, etablierte Wege/Strassen zu benutzen.

LoewenAttacken sind nicht ueblich, nahe nachbarschaftlicher Einrichtungen. Zuvor streunten Elephanten in den Vororten und kosteten ein paar Opfer, welche sich zumeist auf dem Zuhauseweg von Tavernen und Bars befanden.

....

Mit dem Denglishen lasse ichs mal gutsein fuer die naechste Beschreibung. Sollte Dies jemand nicht verstehen, bin ich gerne fuer eine Uebersetzung gutzuhaben. "Wednesday's Lion Alert--Fliers also warned "Beer Drinkers to avoid moving at Night on Foot." With the recent growth of outdoor Christian Groups and religious and other Tribal Sects, the Authority advised their Followers to "Stop going for secretive Prayers in thick Vegetation" in and around Kariba."
"Rangers said the hunt for the rogue lions was continuing late Wednesday."
.....
"It is known in common Conservation Practice that Lions that have eaten human Prey will continue preying on People until they are hunted down and killed."
 .......

Im kleinen Ganzen nennt sich sowas, ob Loewe, Hai, Tiger, Elephant, ... sonstig nichtig globalhuman Collaterale, ... Maneater.
....

Moechte Mensch auch nur promillemaessig diesen Planeten und alles Leben darauf erhalten, sollte Er schleunigst abdanken!
Ain't good for fuckin' Nothn!!




Tuesday, March 5, 2013

Can't Be Replaced

Und beim Kapital fliesst der Champus ....

Friday, January 11, 2013